Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 23. September 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Self-Tracking. Lifelogging. Quantified Self; 05
Jahr: 2017
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: merz 05/2017 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das diffuse Unbehagen, dass das Projekt ‚Selbsterkenntnis durch Self-Tracking‘ auslöst, lässt sich als die Befürchtung fassen, dass es statt zur Erkenntnis womöglich zwangsläufig zum Verlust des Selbst kommt. Aber auch zum Verlust des Wir. Denn längst beschränken sich Tracking-Apps nicht mehr auf Sport und Medizin. Auch dort, wo es um die Qualität des Erlebens geht, wird der eigenen Wahrnehmung nicht mehr getraut, da müssen Zahlen, Daten, Fakten her. Die technik- und zahlenbasierte Feststellung hat ihren Preis in der Orientierung an fremden und mehr oder minder transparenten Konstrukten und Normen. Das Ziel der Optimierung wird gleich mitgeliefert. Die Anpassung an neoliberale Ansprüche der Selbstvermarktung und Selbstausbeutung sowie die Datenausbeutung durch Dritte sind Teil des Geschäftsmodells. Emanzipation sieht anders aus!
Details
Jahr: 2017
Enthaltene Werke: Wütscher, Swenja: nachgefragt - Verena Weigand, Vorsitzende Programmberatung für Eltern e. V., Gebel, Christa: Die Antwort ist 42 - Editorial, Ring, Sebastian: Zwischen Konsole, Kanzlerin und Kongress, Lohfink, Nicole: Mit (Computer-)Spielen zum Ernst des Lebens - Ein Interview mit Sonja Ganguin, Universität Leipzig, Eilers, Saskia: Ran an Maus und Tablet - Materialpaket für die Medienarbeit in Kita und Grundschule, Theissler, Melanie: Die Wahrheit auf den Kassetten - [Mobbing], Buchempfehlung: Knaus, Thomas: Medienpädagogik 6.0 – ein überfälliges Update, Buchempfehlung: Jochim, Valerie: Schnittstelle von Inklusion und Medienpädagogik, Kolumne: Müller, Antje: Unentschlossen
Systematik: merz
Mediengruppe: Zeitschrift
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg