Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 23. September 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Verantwortung in der Pädagogik; 07
Jahr: 2017
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: tps 07/2017 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wer in der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern tätig ist, übernimmt Verantwortung. Aber wofür genau? Für ihr Wohlergehen in der Gegenwart, für ihre Bildung und Entwicklung, für ihre Zukunft? Und was ist das richtige Maß an Verantwortungsübernahme, das die Selbstverantwortung der Kinder für sich respektiert und fördert. Keine leichte Fragestellung, gleichwohl eine, die es wert ist, einmal gründlich durchdacht zu werden. Lesen Sie mehr dazu in unserer neuen Ausgabe. Menschen sind Kooperationswesen. Bereits Kinder kooperieren, weil ihnen die Fähigkeit dazu in die Wiege gelegt ist. Und Zusammenarbeit gründet auf Vertrauen und Verantwortung. Leider wird der Verantwortungsbegriff im fachlichen Diskurs eher technokratisch verwendet, nämlich als Erwartung an die Fachkräfte, bestimmte pädagogische Leistungen zu erbringen oder vorgeplante Bildungsarbeit zu betreiben. „Die Kita“ oder „die Fachkräfte“ sind dann für die Umsetzung von Zielen und Plänen verantwortlich. Dabei gerät aus dem Blick, dass Verantwortung vor allem eine persönliche Angelegenheit ist, eine wesentliche Komponente der Beziehungsgestaltung zwischen Fachkraft und Kind. Erfahren Sie mehr Hintergründe und praktische Beispiele zu Verantwortungsübernahme und Selbstverantwortung in der Erziehung und Bildung.
Details
Jahr: 2017
Enthaltene Werke: Scholz, Gerhard ; Brumlik, Micha ; Dreyer, Rahel: Spannungsfelder zwischen den Generationen - Drei Statements, Vogt, Herbert: "Entscheiden, mutig sein und Visionen haben..." - Ein Gespräch mit Kita-Leiterinnen über Verantwortung in Teams, Pape, Inge: Verantwortbare Bilderbücher, Schaarschmidt, Monika: Feenhaus
Systematik: tps
Mediengruppe: Zeitschrift
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg