Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 23. September 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Zwangskontexte in der Sozialen Arbeit; 03
Jahr: 2008
Übergeordnetes Werk: Unsere Jugend
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: uju 03/2008 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zwangskontexte in der Kinder- und Jugendhilfe sind keine neuen Erscheinungen, der Spagat zwischen Hilfe und Kontrolle ist der Sozialen Arbeit inhärent. Entspre- chend sind die immer neuen Debatten um die Legitimität von Zwangsmaßnahmen unabdingbar, weil hier Grund- rechte von Kindern. Jugendlichen und Eltern beschnitten oder gegeneinander abgewogen werden. Weniger tabuisiert als noch in den 80er Jahren werden Zwangsmaßnahmen wie etwa (teibgeschlossene Unterbringung, kurzfristige Inobhutnahme von Kindern oder die Durchsetzung von Umgangsp?ichten in den letzten Jahren einer differenzierteren Diskussion und Überprüfung zugänglich gemacht: Das Kindeswohl aus Sicht des Jugendamtes ist nicht immer deckungsgleich mit dem vom Kind geäußerten Willen, und auch innerhalb der Familien können die Interessen im Widerstreit liegen. Werden betroffene Kinder und Jugendliche zu ihren Interessen, zur Güte von Maßnahmen bzw. deren Wirkung befragt, kann die Gefahr des Machtmissbrauchs eingedämmt werden.
Details
Jahr: 2008
Systematik: uju
Mediengruppe: Zeitschrift
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg