Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 20. Juli 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Literatur für Mädchen - Literatur für Jungen; 07+08
Rechtschreiben lernen - integrativ und individuell
Jahr: 2007
Übergeordnetes Werk: Grundschule
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: gru 07+08/2007 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mädchen und Jungen haben unterschiedliche Leseinteressen und Zugangsweisen zur Literatur. Ein differenziertes Lektüreangebot kann dafür sorgen, dass alle auf die ihnen gemäße Weise gefördert werden. Aber nicht nur durch unterschiedliche Lektüren kann auf die jeweiligen Bedürfnisse eingegangen werden. Wie darüber hinaus Mädchen wie Jungen individuelle Zugänge zu demselben literarischen Werk eröffnet werden können, zeigt der Schwerpunkt anhand zahlreicher Unterrichtsbeispiele von Pinocchio bis zu den „Wilden Fußballkerlen“. -- Die Leitidee eines zeitgemäßen Grundschulunterrichts ist die Entwicklung einer Lese-Schreib-Kultur. Im Zusammenspiel von Lesen und Schreiben soll Schriftlichkeit für die Kinder bedeutsam werden. Rechtschreiben als Teil der Schriftlichkeit soll nicht als isolierte Kompetenz vermittelt werden, sondern im Dienst der Schreib- und Leseförderung stehen. Der Schwerpunkt stellt den Forschungsstand dar und gibt Anregungen für die Unterrichtspraxis.
Details
Jahr: 2007
Enthaltene Werke: Plath, Monika: Wie sehen Jungen und Mädchen ihre Märchenhelden?, Richter, Karin: Freie Entfaltung oder Anpassung? - Carlo Collodis Pinocchio gehört zu den vielschichtigsten Kinderklassikern. Das Buch eignet sich hervorragend für ein Literaturprojekt.
Systematik: gru
Mediengruppe: Zeitschrift
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg