Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 10. Dezember 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
3 von 8
Schoa
Schweigen ist unmöglich ; Erinnern, Lernen, Gedenken
Jahr: 1999
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: RPS 575/42 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Bereitschaft, sich der Schoa zu erinnern, ihrer auch öffentlich zu gedenken, ist in der Geschichte der beiden deutschen Staaten nie selbstverständlich gewesen. Ein Aufbruch gar in eine Kultur des Erinnerns schien allenfalls im Jahre 1978 und dann wieder 1988 und zuletzt 1998 zu den jeweiligen Jahrestagen der Reichspogromnacht möglich. Die Beiträge dieses Bandes sprechen alle die an, die dem Vergessen des Völkermordes an den europäischen Juden keine Chance geben wollen und die in ihrer schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit Anregungen suchen, wie man Erinnern und Gedenken auf den Weg bringen kann. Zielgruppen/Target groups: Schule, Hochschule, Erwachsenenbildung. Am Judentum und am christlich-jüdischen Dialog Interessierte
Details
Jahr: 1999
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer Verlag
Systematik: RPS 575
ISBN: 978-3-17-014981-6
Beschreibung: 1. Aufl., 428 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg