Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 10. Dezember 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Das Kreuz Jesu
Gewalt - Opfer - Sühne
Jahr: 2001
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: STh 440/124 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Kreuz Jesu ist bis heute quer durch alle Konfessionen und Denominationen das zentrale und unterscheidende Symbol des christlichen Glaubens. Und in den großen Traditionen christlicher Theologie ist immer wieder die Heilsbedeutung des Kreuzestodes Jesu behauptet worden. In den letzten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts aber ist die klassische und neuere Kreuzestheologie nachhaltiger Kritik unterzogen worden, so dass heute sogar vom »Kreuz mit dem Kreuz« gesprochen werden kann. Welche Möglichkeiten und Grenzen hat eine Kreuzestheologie?
Details
Jahr: 2001
Verlag: Neukirchen-Vluyn, Neukirchener Verlagshaus
Systematik: STh 440
ISBN: 978-3-7887-1869-5
Beschreibung: 1. Aufl., 232 S.
Beteiligte Personen: Weth, Rudolf [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg