Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Samstag, 25. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
3 von 9
1.; Von der Gotik zum Klassizismus
Übergeordnetes Werk: Malerei der Welt
Bandangabe: 1.
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: Kun 130/7 -1 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Malerei der Welt ist eine Geschichte der Malerei - von der Gotik bis zur Gegenwart. Doch im Unterschied zu gängigen Kunstgeschichten wird hier nicht ein durchgehender Text mit wenigen begleitenden Abbildungen notdürftig illustriert, sondern die Kunstwerke selbst - über 900 Gemälde aus allen Epochen - stehen im Mittelpunkt. einleitender Essay zu jedem der zehn Kapitel entwirft das Profil der jeweiligen Epoche und zeichnet die herausragenden Leistungen der wichtigsten Maler sowie ihre stilistischen Neuerungen auf. Im Anschluss daran werden die Künstler mit repräsentativen Werken vorgestellt und ihre Werke ausführlich kommentiert - in über 900 Gemäldeinterpretationen. So entsteht ein »imaginäres Museum der Malerei«, das Meisterwerke von über 500 Künstlern aus acht Jahrhunderten in sich vereint und gleichzeitig ein sachverständiger und verlässlicher Führer durch die Kunstgeschichte ist. Durch die bildhafte Darstellung der Kommentare und die Gegenüberstellung von Text und Bild werden Technik, Motive, Zeitgeist und Hintergründe anschaulich gemacht - von Künstler zu Künstler, von Epoche zu Epoche, von Jahrhundert zu Jahrhundert. Der Leser, der die Bücher an jeder beliebigen Stelle aufschlagen kann - um Vertrautes zu finden oder Neues zu entdecken -, gelangt auf diese Weise Schritt für Schritt zu einem neuen, vertieften Verständnis der Kunst. Malerei der Welt ist eine ebenso spannende wie kurzweilige Reise durch acht Jahrhunderte Malerei - und keine langweilige »akademische« Kunstgeschichte. 760 Seiten mit 1019 farbigen Abbildungen. Ein ausführlicher Anhang enthält Kurzbiographien zu allen 536 behandelten Künstlern.
Details
Systematik: Kun 130
Beschreibung: 400 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg