Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Mittwoch, 13. November 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
4 von 4
Theologie der Gottesdienstgestaltung
Verfasser: Herlyn, Okko
Jahr: 1988
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: PTh 310/226 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die seit Jahren den theologischen und kirchlichen »Markt« überflutende Schwemme an Gottesdienstmodellen, Predigthilfen und liturgischen Materialien verschleiert nur die Tatsache, dass die Gottesdienstsituation in den meisten Gemeinden faktisch stagniert. Viele haben bereits resigniert, andere geben sich mit dem Entfachen von Strohfeuern zufrieden oder entdecken in »Zielgruppen« ihr Heil. Wieder andere verwechseln das Ärgernis des Evangeliums mit hausgemachten Hindernissen. Allenthalben scheint es an einer wirklich gründlichen Besinnung auf das, was evangelischer Gottesdienst seinem Wesen nach ist, zu fehlen, um von dort zu einer neuen Gottesdienstpraxis zu gelangen. Die hier vorgelegte »Theologie der Gottesdienstgestaltung« versucht, eben diesen Zusammenhang wiederherzustellen. Ausgehend von einer theologischen Grundlegung des Gottesdienstes werden für die verschiedenen Dimensionen des Gottesdienstes praktisch-theologische Kriterien entwickelt, die allesamt »praktikabel« sind, ohne zum bloßen »know how« abzusinken. Dabei werden gewichtige reformatorische Traditionen, etwa die des »allgemeinen Priestertums« oder die der »versammelten Gemeinde«, neu zur Geltung gebracht. Elementare Fragen der Verkündigung, der authentischen Sprache, der gottesdienstlichen Gemeinschaft und der liturgischen Ordnung werden im Hinblick auf ihre theologisch verantwortbare Gestaltung eingehend untersucht, der Gottesdienst als »Mitte« bzw. »Herz« der Gemeinde wieder ernst genommen.
Details
Jahr: 1988
Verlag: Neukirchen-Vluyn, Neukirchener Verlagshaus
Systematik: PTh 310
ISBN: 978-3-7887-1274-7
Beschreibung: 1. Aufl., 176
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg