Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Mittwoch, 22. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
5 von 146
Philipp Jacob Spener
Vater des Pietismus
Verfasser: Appel, Helmut
Jahr: 1964
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: Lit 110/196 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Glaube muß Früchte tragen, im Leben des Christen und im lieben der Kirche! Es war nach dem Dreißigjährigen Krieg: die Sitten verderbt, die Predigt ^erstritten, als jene Forderung sich erhob. Doch wie den Zustand der Kirche bessern? Die bloße Forderung würde nichts nützen; nur begeisternde Anleitung konnte hier wirken. Philipp Jacob Spener, Pfarrer in Frankfurt am Main, sollte sie geben. Sein Büchlein „Pia desideria" — „Fromme Wünsche" - zündete wie ein Blitz: Lesen der Heiligen Schrift, im häuslichen Kreis der Familie und in Bibelstunden der Gemeinde — darin sah er das Mittel, um den Schaden der Kirche zu heilen.
Details
Jahr: 1964
Verlag: Leipzig, Evangelische Verlagsanstalt
Systematik: Lit 110
Beschreibung: 1. Aufl., 80 S.
Schlagwörter: Lebensbild, Pietismus
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg