Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 24. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
4 von 20
Gibt es eine Erziehungskatastrophe?
Verfasser: Merten, Roland
Jahr: 2007
Inhalt
In Deutschland hat die pädagogische Apokalypse zurzeit Konjunktur. Nicht nur wissen wir seit der Veröffentlichung der PISA-Ergebnisse, dass es um die Bildung hierzulande schlecht bestellt ist. Sondern vielmehr lässt sich dem Rauschen des journalistischen Feuilletons unüberhörbar vernehmen, dass auch ein Werteverfall festgestellt werden muss, dass wir im Zustand der Erziehungskatastrophe leben! Die an diese Untergangsszenarien sich anknüpfende pädagogische Frage lautet schlicht: Ist das so? Im Folgenden werden Antworten gegeben, die einen differenzierten Einblick in die pädagogische Realität gestatten.
Details
Jahr: 2007
Systematik: uju
Beschreibung: S. 450 - 460 (11 Seiten)
Mediengruppe: ZS-Artikel
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg