Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 13. Dezember 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
8 von 105
Den eigenen Weg entdecken
Weg-Symbolik in Geschichten und Spielen
Jahr: 1997
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: PTh 550/91 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Für »hartende« Lernerfahrungen müssen neben den bewussten auch die unbewussten Persönlichkeitsanteile der Schüler und Schülerinnen »zum Schwingen kommen«. Es geht um ein Lernen »mit beiden Gehirnhälften«. Dafür eignen sich sowohl kreative Interaktionsspiele als auch Spielübungen gestalt-orientierter Religionspädagogik. Nach einem erläuternden Kapitel für Lehrer/innen sind im vorliegenden Arbeitsbuch mehrdimensionale Geschichten (Legenden, Märchen und biblische Geschichten) zusammengestellt: von Geschichten mit allgemein unverständlichen Erfahrungen zum Thema WEG zu immer mehrschichtigeren Erzählungen voller Weg-Symbolik - etwa mit den biblischen Erfahrungen eines Josef und eines Abraham. Das Buch integriert drei interessante pädagogische Ansätze: die Technik des Geschichten-Erzählens und des metaphorischen Lernens sowie die Methode der Interaktionsspiele mit besonderer Berücksichtigung von Phantasiereisen und Kreativem Schreiben. Die Kinder können sich mit den Figuren der ausgewählten »Weggeschichten« identifizieren und Mut schöpfen für den eigenen Lebensweg. Die anschließenden Interaktionsspiele sind eine wichtige Möglichkeit, die Symbolik der jeweiligen Geschichte mit den Erfahrungswelten der Kinder zu verbinden.
Details
Jahr: 1997
Verlag: Ostfildern, Patmos Verlag
Systematik: PTh 550
ISBN: 978-3-491-77018-8
Beschreibung: 1. Aufl., 191 S. : Ill., Noten
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg