Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 10. Dezember 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
1 von 19
2.; weil ich ein Junge bin
Ideen - Konzeptionen - Modelle für einen jungengerechten KU
Jahr: 2002
Übergeordnetes Werk: KU
Bandangabe: 2.
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: RPG 430/40 -2 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aus dem Vorwort: Es stellte sich schnell heraus, dass wir auf Grund ganz unterschiedlicher Ausgangslagen Aufriss und Konzeption des Mädchen-Bandes nicht einfach würden kopieren können. Anders als in einer mädchenorientierten Religionspädagogik, die in feministisch-theologischen Entwürfen eine wichtige Bezugsdisziplin besitzt, sind die theologischen Voraussetzungen für jungenbezogenes religiöses Lernen noch unklar: viele Inhalte und Lernprozesse lassen sich nur in bewusster selbstkritischer Reflexion männlicher Selbstverständnisse in christlicher Tradition und Kirche entwickeln, Texte und Kontexte müssen auch gegen den patriarchalen Strich gebürstet werden, um für eine männliche Option für die Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern wieder angeeignet werden zu können. Was im Unterschied zu einer patriarchalen eine »männliche« Theologie sein könnte, ob »mann« sie überhaupt braucht und in welches Verhältnis sie sich zu der mittlerweile recht erklecklichen Anzahl von Positionen in Jungenarbeit und Männerforschung stellt - darüber wird gegenwärtig noch zu wenig nachgedacht und diskutiert. [...]
Details
Jahr: 2002
Systematik: RPG 430
ISBN: 978-3-579-03293-1
Beschreibung: 215 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg