Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 10. Dezember 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
5.; Moral und Gewissen
Jahr: 1981
Übergeordnetes Werk: Konzepte
Bandangabe: 5.
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: RPS 522/6 -5 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Angesichts des ethischen Pluralismus in der Gegenwart ist für den Jugendlichen der Schritt zum Skeptizismus oder zur unreflektierten Anpassung an Verhaltensmuster, der Stellungnahme und Identitätsfindung verhindert, nicht weit. Daher ist eine kritische Auseinandersetzung über Geltung, Begründung und Zielsetzung der Verhaltensnormen in der Zeit des Jugendalters, in der das eigene Welt- und Menschenbild geformt und die eigene Stellung in Beruf und Gesellschaft entworfen wird, unerläßlich. Dieses Heft versucht, Prinzipien des Handelns und der Entscheidung offenzulegen. Dabei geht es nicht darum, daß der Jugendliche sein Wissen um einzelne ethische Probleme vervollkommnet, sondern wie ihm der Weg zu einem sachgemäßen, verantworteten ethischen Urteil, das christliche Aspekte einschließt, aufgezeigt werden kann.
In fünf Schwerpunkten werden Materialien angeboten, welche helfen sollen, eigene Wert-und Zielvorstellungen zu entwickeln. In einem Übungsteil, der Fallbeispiele enthält, kann er in alternativen Denkmodellen den Weg von konkreten ethischen Problemen über die Analyse des individuellen und gesellschaftlichen Lebenszusammenhangs und die Herausarbeitung normativer Kriterien bis zu einer begründeten Stellungnahme zurücklegen. In den Materialien dieses Heftes sind dichterische und analytisch-argumentative Texte, Fallbeispiele und Erfahrungen sowie visuelle Impulse so ineinander verschränkt, daß sie sich gegenseitig erhellen. Die zyklische Anlage ermöglicht Lehrern und Schülern die selbständige Gestaltung eines Kursverlaufs.
Details
Jahr: 1981
Systematik: RPS 522
ISBN: 978-3-466-50339-1
Beschreibung: 2. verb. Aufl., 72 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg