Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 15. November 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
47 von 137
Von wegen Grusel!
In Grüften hat sich der Glaube unserer Ahnen konserviert
Verfasser: Ströbl, Andreas
Jahr: 2018
Übergeordnetes Werk: Ewige Sehsucht; 08
Inhalt
Alle christlichen Gräber oder Grüfte sind Auferstehungsorte. Es sind Schutzräume, die für den Jüngsten Tag angelegt sind. Es geht hier ganz eindeutig um eine leibliche Auferstehung. Deshalb erzählen uns Grüfte und Mausoleen etwas über uns selbst, über unsere Vorfahren - und über Religion. Eine kleine Einführung in die Sepulkralforschung vom Gruftforscher Andreas Ströbl.
Details
Jahr: 2018
Systematik: zz
Beschreibung: S. 52 - 54 (3 Seiten)
Mediengruppe: ZS-Artikel
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg