Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 24. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
17 von 205
Brüder in vielen Völkern
250 Jahre Mission in der Brüdergemeine
Verfasser: Beck, Hartmut
Jahr: 1981
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: MuP 001/106 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Herrnhut in der Oberlausitz war zu Beginn eine Niederlassung böhmisch-mährischer Exulanten, woran im englischen Sprachraum die Bezeichnung >Moravians< für die Brüderkirche erinnert. Wie viele Impulse verdankt die Christenheit jenem bescheidenen Siedlungswerk! Seit 1730 sind die "Losungen" im Umlauf und Gebrauch, heute bei Millionen Christen aller Kontinente. Zwei Jahre später begann ein neuer Aufbruch: Die durch Gottes Wort und Dienst gesammelte >Gemeine< entsandte ihre ersten Mitarbeiter in die Weltmission. Sie wirkten unter Sklaven in Westindien, Eskimos in Grönland, unter Indianern Nord- und Südamerikas, unter Tibetanern und Afrikanern, unter Leprakranken im Nahen Osten und unter Juden in den Niederlanden. Wirken - das heißt für die >Brüder< nicht allein predigen, sondern handwerklichgewerblich den Lebensunterhalt verdienen, in gegliederten Lebensgemeinschaften Gott zu loben, durch Heilen, Helfen und Handeln, durch Leiden und Sterben Zeugnis ablegen von Christus. Die Geschichte der 250 Jahre Brüdermission mündet ein in die selbständiger, missionarischer Kirchen in vielen Teilen der Welt. Die kleine Gemeinde, von der die Bewegung ausging, stellt uns vor die Frage, wie heute in unserer Umwelt gelebter Glaube, missionarische und diakonische Existenz des Christen, der Gemeinde, der Kirche aussehen müßten.
Details
Jahr: 1981
Verlag: Erlangen, Evangelisch-Lutherische Mission
Systematik: MuP 001
ISBN: 978-3-87214-124-8
Beschreibung: 1. Aufl., 583 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg