Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Montag, 11. November 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
3 von 5
Arbeit mit Kindern in Zahlen
Erhebung der Arbeit mit Kindern in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Jahr: 2014
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: RPG 010/2 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mit der Erhebung des IST-Standes der Arbeit mit Kindern in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) im Jahr 2013 wurde für diese Herausforderungen eine solide Datenbasis gelegt. Die Datenbasis ist unverzichtbare Grundlage für die Gestaltung von Entwicklungsprozessen und damit ein wichtiges Element des Reformprozesses der Landeskirche. Die Erhebung wurde als Teil des Projektes 8 - Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit - durchgeführt. Vorbereitung, Durchführung und Auswertung erfolgten in Kooperation zwischen dem Institut für Soziologie der TU Berlin und dem Amt für kirchliche Dienste in der EKBO. Die wissenschaftliche Leitung lag bei Dr. Leila Akremi, TU Berlin, die Projektleitung bei Simone Merkel, Amt für kirchliche Dienste. Das Gesamtprojekt war für die Zeit von September 2012 bis Juli 2014 konzipiert. Der hier vorliegende kommentierte Tabellenband mit den Daten aus der Befragung der Angebote und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeit mit Kindern in der EKBO gibt interessante Einblicke in die Vielfalt und die Schwerpunkte des Handlungsfeldes. Die Ergebnisse müssen nun präsentiert, kommentiert, diskutiert und gedeutet werden. Dazu stehen sie Fachkreisen, Gremien, Arbeitsgruppen und Konventen zur Verfügung.
Details
Jahr: 2014
Systematik: RPG 010
Beschreibung: 1. Aufl., 3 Broschüren
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg