Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Mittwoch, 29. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
9 von 108
2.; Didaktik des Religionsunterrichtes - Wissenschaftstheorie
Jahr: 1978
Übergeordnetes Werk: Handbuch der Religionspädagogik
Bandangabe: 2.
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: RPA 250/21 -2 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der zweite Band des Handbuches der Religionspädagogik stellt den RU in den Mittelpunkt des Interesses. Er versteht die Religionsdidaktik als Kernstück der Religionspädagogik. Hier wird das weite Feld der Faktoren untersucht und abgegrenzt, die im Unterricht wirksam und bedeutungsvoll werden: Ziele, Inhalte, Methoden, Medien, Unterrichtsorganisation und anderes mehr.
Da aber Lernprozesse auf allen Altersstufen und in den verschiedenen Organisationsformen gleichartig ablaufen, bringt eine Untersuchung der Didaktik des RU auch erhebliche Ergebnisse für die kirchliche Katechese und Erwachsenenbildung, selbst für die Curriculum-Entwicklung des Theologiestudiums zum Vorschein.
Das Handbuch hat aber auch zu klären, wie gültige religionspädagogische Aussagen und deren Reichweite überhaupt ermittelt und überprüft werden können. Es untersucht daher die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der Religionspädagogik: ihr Außenverhältnis zu anderen Wissenschaften und ihre innere Organisation, die inhaltlich-methodische Grundstruktur, die didaktische Strategie, ihr erkenntnisleitendes Interesse. Bei all diesen Fragen wird der Zusammenhang von Wissenschaft und Alltag in den Vordergrund gestellt.
Mit diesem Band werden dem Religionslehrer oder Katecheten, der sich in der isolierten Praxissituation meist auf sich selbst gestellt sieht, die notwendige Übersicht, Klarheit und Orientierungshilfe gegeben. Dieser Band strebt - wie das gesamte Werk -keine Vollständigkeit an, sondern behandelt vornehmlich solche Probleme, die heute dran sind oder morgen dran sein werden. Religionspädagogen, die von sich aus oder von ähnlichen Ansätzen her, wie dieser Band sie aufzeigt, angefangen haben, ihre Disziplin neu zu überdenken und zu formen, finden hier Bestätigung ihrer bisherigen Bemühungen und eine Fülle weiterer Denkanstöße.
Details
Jahr: 1978
Systematik: RPA 250
ISBN: 978-3-579-04238-1
Beschreibung: 397 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg