Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 26. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
10 von 2459
Wie können Kino und Fernsehen interreligiöses Lernen im Religionsunterricht fördern?
Die Wahrnehmung anderer Länder und Religionen durch Filme
Verfasser: Keuchen, Marion
Jahr: 2016
Inhalt
Zahlreiche Spielfilme und Fernsehserien konfrontieren ihre Zuschauer*innen mit dem gelebten Glauben ihrer Protagonist*innen und bieten so Einblicke in ganz unterschiedliche Religionen. Der Aufsatz stellt deshalb die Frage, inwiefern solche Filme interreligiöses Lernen fördern können. Als Analysegrundlage dienen „Türkisch für Anfänger“ und „Von Menschen und Göttern“ hinsichtlich der religionspädagogischen Leitkompetenz ‚Dialogfähigkeit‘. Das Zeigen von Religion im Leben en passant und die Mehrdimensionalität des Mediums Film fördern im einen Fall Alterität, Perspektivität und eine allgemeine religiöse Sprachfähigkeit. Didaktisch fragwürdig ist die Inszenierung von Religion im anderen Fall, der bestehende religiöse Vorurteile potenziert. Das Ergebnis zeigt, dass in der Interreligiösen Mediendidaktik die Medienauswahl sorgfältig erfolgen muss.
Details
Jahr: 2016
Systematik: zpt
Beschreibung: S. 353 - 366 (14 Seiten)
Mediengruppe: ZS-Artikel
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg