Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 24. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
83 von 216
Wir lesen das Evangelium nach Markus
Einblicke in Gestalt, Aufbau und Zielsetzung
Verfasser: Gutbrod, Karl
Jahr: 1970
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: BTh 732/33 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Titel wie Umfang des Bandes lassen die Absicht erkennen, die der Verfasser mit ihm verfolgt. Er will nicht den vielen guten, jedermann verständlichen Erklärungen des Markusevangeliums eine weitere an die Seite stellen. Er will vielmehr der Erkenntnis und Forderung gerecht werden, die der Tübinger Neutestamentier Adolf Schlatter einmal so formuliert hat: "Die Evangelien sind nicht dazu geschrieben, damit wir sie in Texte zerhacken oder in Perikopen auseinanderschneiden; sie sind den Gemeinden dazu gegeben worden, daß sie gelesen werden, und zwar so, wie sie allein wirklich zu uns reden können, als Ganzes." Die vorliegende Arbeit, die aus Arbeitsgemeinschaften mit Religionslehrern erwachsen ist, will also dazu anregen, Markus zu lesen. Sie sucht das Ganze der vermutlich ältesten Evangelienschrift des Neuen Testaments in ihrem Gang, ihrer Gliederung und ihrem Wollen anschaulich und lebendig zu machen. Die Erkenntnisse der wissenschaftlichen Markus-Exegese unserer Zeit wurden verarbeitet; mit ihrer Hilfe sucht die Arbeit das ihrige zu tun, damit der Evangelist zu Wort kommt mit seiner erzählerisch-anschaulichen Darstellung des Evangeliums von Jesus, dem Christus der Menschheit. Das Buch möchte so mithelfen, daß Menschen unserer Zeit, vom Evangelisten selbst an die Hand genommen und geführt, sein Jesus-Buch lesen, hören und in sich aufnehmen.
Details
Jahr: 1970
Verlag: Stuttgart, Calwer
Systematik: BTh 732
Beschreibung: 1. Aufl., 94 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg