Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Mittwoch, 29. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
50 von 127
A4.; Universitätsgeschichte als Landesgeschichte
Die Universität Leipzig in ihren territorialgeschichtlichen Bezügen Tagung der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig vom 7. bis 9. Oktober 2004
Jahr: 2007
Bandangabe: A4.
Reihe: Reihe A
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: Ges 010/1 -A4 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Band versteht sich als Beitrag zur Erschließung der Geschichte der Universität Leipzig im Hinblick auf deren 600. Gründungsjubiläum 2009. Es geht in erster Linie um die Verflechtungen zwischen Universitäts-, Stadt- und Landesgeschichte durch alle sechs Jahrhunderte hindurch. Die Beiträge beschäftigen sich u.a. mit der Finanzierung der Universität, mit dem Verhältnis zwischen Hochschule und Landesherrn, mit der akademischen Gerichtsbarkeit im Spannungsfeld zur städtischen Justiz, mit den Schicksalen der Universität in Krisenzeiten Sachsens. Die Aufsätze gehen auf Vorträge zurück, die auf einer von der „Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften" veranstalteten Tagung im Jahr 2004 gehalten wurden. Sie gründen sich inhaltlich durchweg auf erstmals näher erschlossenen Quellen.
 
Professor Dr. Dr. Detlef Döring, Jahrgang 1952, ist Leiter der Arbeitsgruppe „Edition des Briefwechsels von Johann Christoph Gottsched" an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und außerplanmäßiger Professor am Historischen Seminar der Universität Leipzig. Er veröffentlichte zahlreiche Studien zur frühneuzeitlichen Geistesgeschichte, wobei ein Schwerpunkt seiner Arbeiten auf der Leipziger Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte in der Zeit der Aufklärung liegt.
 
Details
Jahr: 2007
Systematik: Ges 010
ISBN: 978-3-374-02561-9
Beschreibung: 504 S.
Beteiligte Personen: Döring, Detlef [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg