Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Freitag, 24. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
99 von 126
26.; Der Konvertit Victor Aime Huber (1800-1869)
Geschichte eines Christen und Sozialreformers im Spannungsfeld von Revolution und Reaktion
Verfasser: Baumann, Eike
Jahr: 2009
Bandangabe: 26.
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: HTh 010/7 -26 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Als Spross einer namhaften Bildungsbürgerfamilie genoss Victor Aime Huber eine aufgeklärte, religionsferne Erziehung und reiste als jugendlicher Revolutionär durch Europa, beseelt von den Idealen des Liberalismus. Aus einer Lebenskrise heraus konvertierte er mit 29 Jahren zum fromm-erweckten Protestanten. In der Folge tendierte Huber politisch zum Konservativismus und engagierte sich in der Inneren Mission. Als konservativer Publizist und Professor gelang ihm der Sprung an die Berliner Universität, von wo aus er sich einen Namen als erster deutscher Genossenschaftstheoretiker machte. Hubers Gedanken kamen auf christlich-konservativer Seite jedoch zu früh; sie wurden erst nach seinem Tod rezipiert.
Details
Jahr: 2009
Systematik: HTh 010
ISBN: 978-3-374-02726-2
Beschreibung: 405 S.
Beteiligte Personen: Wartenberg, Günther [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg