Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Mittwoch, 29. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Das christlich-jüdische Gespräch
Standortbestimmungen
Jahr: 2000
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: Rel 850/31 Status: Entliehen Frist: 12.02.2020 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mit dem christlich-jüdischen Dialog hat nach der Schoa ein neues Kapitel im Verhältnis des Christentums zum Judentum begonnen. Hat er in seinen Anfängen in den fünfziger Jahren zunächst nur kleine Kreise erreicht, so ist er heute ein weithin anerkannter Teil interreligiöser Beziehungen. Gleichwohl ist nicht zu übersehen, daß christliche Identitätsbildung gegenüber dem Judentum weiterhin durch problematische Projektionen bestimmt wird, auch im christlich-jüdischen Gespräch. Die Beiträge dieses Bandes ziehen Bilanz und beschreiben Tendenzen im Wandel der letzten fünf Jahrzehnte. Grenzen und Möglichkeiten eines christlich-jüdischen Gesprächs heute sollen benannt und vor allem auch Angehörige der jüngeren Generation in den Dialog einbezogen werden.
Details
Jahr: 2000
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: Rel 850
ISBN: 978-3-17-015893-1
Beschreibung: 1. Aufl., 174 S.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg