Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Samstag, 17. August 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Tipp: Bei angezeigten Treffern ohne Signatur-/Standortbezeichnung handelt es sich um Zeitschriftenartikel (ZS-Artikel) oder Aufsätze (BU-Aufsatz) die sich in einer bestimmten Zeitschrift oder in einem Buch befinden (siehe: »übergeordnetes Werk«).
Ich bin Naomi und wer bist du?
Interreligiöses Lernen in der Grundschule
Jahr: 2013
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: RPS 510/88 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Im Klassenzimmer trifft sich die Welt: Die Unterschiede in den Kulturen und in der Religion erleben die Kinder exemplarisch, wenn sie sich mit ihren Namen auseinandersetzen. Im Grundschulunterricht eignet sich die Beschäftigung mit dem Namen und mit der Praxis der Namensgebung dazu, zu vermitteln, dass jedes Kind einzigartig ist und seinen Platz in der Gemeinschaft hat. 21 Bausteine zum interreligiösen Lernen rund um das Thema „Name“, z. B.: „Was wäre, wenn wir keinen Namen hätten?“, „Mein Name ist mehr als nur ein Wort“, „Mein Name in Gottes Hand“ oder „Der Name Gottes bei Christen und Muslimen“. Mit umfangreichem Materialteil, Liedern, Kopiervorlagen und Namenslexikon.
Details
Jahr: 2013
Verlag: München, Don Bosco
Systematik: RPS 510
ISBN: 978-3-7698-2037-9
Beschreibung: 1. Aufl., 160 S. ; Ill.
Mediengruppe: Buch
maximieren
Signaturaufbau
Willkommen    |    «Bücherstube»    |    Veranstaltungen    |    Meine Bibliothek
Copyright 2013 Fachbibliothek Moritzburg